Absage aller persönlichen Beratungstermine!

Liebe ratsuchende Eltern, Jugendliche und junge Erwachsene,
liebe Fachkolleg*innen unserer Netzwerk- und Kooperationspartner.

 

Aus aktuellen Anlass möchten wir Sie hier an dieser Stelle mit wichtigen Informationen versorgen:

wir wollen Sie/Euch auch angesichts der Corona-Pandemie gerne weiterhin mit Beratung unterstützen.

Aufgrund der Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Verbreitung dürfen wir aber ab 18. März 2020 nur noch Telefonberatungen anbieten.

Alle Familien, die bereits Termine bei uns vereinbart haben, werden vorher von den Beratern/innen angerufen und erhalten das Angebot, die vereinbarte Zeit  für Telefonberatung zu nutzen. Wir werden ab sofort unsere persönliche Beratungsleistung auf eine telefonische Beratung umzustellen. Selbstverständlich steht Ihnen dabei Ihr/Ihre vertraute/r Berater*in zur Verfügung.

Jugendliche, die zur offenen Jugendsprechstunde kommen wollten,
können jeden Freitag zwischen 13:00 und 15:00 Uhr anrufen.
Wir sind da.

Alle Gruppenangebot werden bis zum 20.04.2020 abgesagt.

Auch neue Anmeldungen werden wie gewohnt telefonisch durch unser Sekretariat entgegengenommen und Sie können Ihr Anliegen zeitnah mit einer Fachkraft telefonisch besprechen.

Auch in Notfällen melden Sie sich bitte zunächst telefonisch in unserem Sekretariat an. Sie werden dann mit einer Fachkraft verbunden. Die Fachberater*innen entscheiden dann über das weitere Vorgehen.

Sie erreichen uns weiterhin unter unserer Telefonnummer (0961-3917400) oder per Email (sekretariat@beratungsstelle-weiden.de) zu unseren bewährten Geschäftszeiten: Montag - Donnerstag 8:30 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:30 Uhr; Freitag 8:30 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr.


 

Alle geplanten Arbeitskreise und Kooperationstreffen werden unsererseits abgesagt bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben.

Nachdem das familiäre Zusammenleben in der Quarantänesituation für die nächsten fünf Wochen trotz der neuen Möglichkeiten auch schwierige Situationen bescheren kann, möchten wir Sie ausdrücklich einladen, unser Angebot der telefonischen Beratung zu nutzen. Die Fachmitarbeiter*innen werden entsprechend Zeit einplanen.

Sie finden außerdem unter aktuell immer wieder Hinweise zur Gestaltung des Familienlebens.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie und Ihre Lieben gesund bleiben und
mit Mut und Zuversicht die Herausforderungen der Krise gut überstehen.

 

Für das Team der Beratungsstelle

Gunter Hannig

Leiter der Beratungsstelle